z_6vWCoLlLM
Bewerte diesen Film
schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,46 von 10 (1.231x bewertet)
Loading...

Zunächst gerät Cole ins Jahr 1990, glaubt aber, sich im Jahr 1996 zu befinden, dem Ausbruchsjahr des Virus. Er trifft auf die Psychologin Kathryn Railly, die ihn in eine psychiatrische Anstalt einweisen lässt, wo er Jeffrey Goines (Brad Pitt) kennenlernt, der ihm dabei hilft zu entkommen. Cole reist weitere Male in die Vergangenheit und zurück, wird sich seiner Geschichte jedoch immer unsicherer und glaubt bald selbst, er sei verrückt.

Warum ihr diesen Film sehen solltet

Der Film nimmt eine Vielzahl überraschender Wendungen, die verwirren und dennoch in sich schlüssig sind. Bruce Willis, Brad Pitt und Madeleine Stowe liefern alle gemeinsam eine Glanzleistung ab, die den komplexen Charakteren gerecht wird. Der Regisseur Terry Gilliam setzt viel Wert auf Details und gut durchdachte Bilder und schafft es dabei, den Zuschauer immer wieder zweifeln zu lassen, was in der gezeigten Filmwelt real und was fiktiv ist. Ein Film mit Anspruch, Spannung und großer Schauspielkunst.


Daten:

USA 1995, 125 Minuten, FSK: 16
Regie: Terry Gilliam
Darsteller: Bruce Willis, Brad Pitt, Madeleine Stowe, uvm.
Genre: Mystery | Sci-Fi | Thriller


Für Fans von:

Mad Max, The Book of Eli, Die Insel, I Am Legend


Dieser Film wurde bewertet von:

IMDb: 8,1 von 10
Filmstarts.de: 5 von 5
moviepilot.de: 7,9 von 10


Auszeichnungen:

  • Nominierung für den Oscar 1996 – Nominierung für den Goldenen Bär
  • 1996 – Blockbuster Entertainment Award – 1997 Empire Award 1997
  • Nominierung für MTV Movie Award 1996



Filmzitate:

„Ich bin ein Patient! Das erwartet man von mir!“

„Wir haben doch Oktober, oder?“ – „April!“ – „Welches Jahr ist es?“ – „Für welches Jahr halten Sie es denn?“ – „1996.“ – „Das ist die Zukunft, James. Denken Sie, dass Sie in der Zukunft leben?“ – „1996 ist Vergangenheit.“ – „Nein, 1996 ist die Zukunft. Jetzt ist 1990.“ „

„Du hattest eine Kugel aus dem 1. Weltkrieg in deinem Bein!“ „Wie ist die da hin gekommen?“



12 Monkeys bei Amazon:

auf DVD oder Blu-Ray


Weitere Filme von Terry Gilliam (Auszug):

1968: Storytime
1974: The Miracle of Flight
1975: Die Ritter der Kokosnuß
1981: Time Bandits
1983: The Crimson Permanent Assurance
1983: Der Sinn des Lebens
1985: Brazil
1988: Die Abenteuer des Baron Münchhausen
1991: König der Fischer
1998: Fear and Loathing in Las Vegas
2005: Brothers Grimm
2005: Tideland
2009: Das Kabinett des Dr. Parnassus