Fluch der Karibik

schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,23 von 10 (1.481x bewertet)
Loading...

Fluch der KaribikAls Elizabeth (Keira Knightley), die Tochter des Gouverneurs, vom Piraten Barbossa (Geoffrey Rush) entführt wird, macht sich ein gegensätzliches Duo auf die Verfolgung. Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) will sein Schiff, das Barbossa ihm gestohlen hat, zurück und Schmied Will Turner (Orlando Bloom) will Elizabeth aus den Fängen der Piraten retten. Doch noch ahnt niemand, dass das Schicksal Sparrows und Turners Wege zwangsläufig zusammenführen musste und ein noch größeres Abenteuer bevorsteht. Denn letztendlich geht es um den Bann eines Fluches, der die Piraten in seinen Fängen hält.

Guybrush Threepwood – ähh – Jack Sparrow gehört zweifellos zu den bekanntesten Filmfiguren der jüngeren Vergangenheit und katapultierte Johnny Depp in noch höhere Sphären des Super-Star-Daseins. Mit witzigen Sprüchen, latent tuntiger Körperbeherrschung und einer angemessenen Portion Selbstironie verhalf der Protagonist dem ersten Teil der „Fluch der Karibik“-Saga zum Erfolg an den Kinokassen. Dass Produzent Jerry Bruckheimer nicht für künstlerischen Anspruch oder Arthaus-Attitüden steht, ist kein Geheimnis, und so war es keine große Überraschung, dass die Auferstehung des Piratenfilms zu einer weitreichenden Attraktion wurde und bis heute bereits zwei Nachfolger nach sich zog. Und dabei ist jedes Naserümpfen über dümmliche Dialoge und absurde Action natürlich fehl am Platz. Denn „Fluch der Karibik“ ist ein reines Popcorn-Movie, dem jedes Mittel recht ist, das Publikum zu unterhalten. So zündet Regisseur Gore Verbenski („The Ring“) folgerichtig ein Feuerwerk aus wilder Action und spaßigen Gags, das gepaart mit der obligatorischen Liebesgeschichte eine furiose Mischung ergibt. Zwar ist „Fluch der Karibik“ keine Neuerfindung des Blockbuster-Kinos, allerdings kann sich der Film rühmen, beinahe gar nichts falsch zu machen.

Ausgestattet mit „Fluch der Karibik“, einer Tüte Popcorn und dem Vorhaben, einen vergnüglichen Abend zu verbringen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Allerdings trifft dies leider nur auf den ersten Teil der Serie zu, da beide Sequels in Sachen Unterhaltungswert spürbar abbauen und mit Blick auf den angekündigten vierten Teil nichts Gutes ahnen lassen.


Daten:

Englisch 2003, 137 Minuten, FSK: 12
Regie: Gore Verbinski
Genre: Action | Abenteuer | Fantasy
Darsteller: Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley, uvm.


Für Fans von:

Der Herr der Ringe, Indiana Jones, Gladiator


Dieser Film wurde bewertet von:

IMDb: 8,0 von 10
Filmstarts.de: 4,5 von 5
moviepilot.de: 7,6 von 10
moviemaze.de: 77 von 100%


Auszeichnungen:

  • Eine Nominierung bei den Golden Globes
  • Der Film wurde in elf Kategorien für den Saturn Award nominiert



Zitate:

„Ihr werdet diesen Tag nie vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet.“

„Nimm was du kriegen kannst! ? Und gib nichts wieder zurück.“

„Es ist besser, Ihr beginnt damit an Geistergeschichten zu glauben Miss Turner, Ihr steckt in einer drin!

„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold,weißt du.“



Fluch der Karibik bei Amazon:

Amazon auf DVD oder Blu-Ray


Weitere Filme von Gore Verbinski:

1996 The Ritual
1997 Mäusejagd
2001 The Mexican
2002 Ring
2005 The Weather Man
2006 Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2
2007 Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt


Weitere Filme mit:



Trailer zum Film (englisch):

Kommentare zu Fluch der Karibik

Ein Kommentar bisher. Sag auch was dazu!


  1. Ronny am 22. Juli 2010 22:08

    Eine großartige Liste. Love it 🙂

    Diesen Kommentar kommentieren

Wie hat dir der Film gefallen?





Kommentare abonnieren ohne selbst einen Kommentar abzugeben: