Uxgv5udgjjY
Bewerte diesen Film
schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,80 von 10 (1.886x bewertet)
Loading...

Andy Dufresne wird wegen Doppelmords an seiner Frau und deren Liebhaber zu zweimal Lebenslänglich verurteilt. In der Shawshank-Haftanstalt wird er Zeuge täglicher Gewalt und Erniedrigung. Zunächst hält der smarte Jungbanker unbeirrt an seiner Hoffnung von Gerechtigkeit fest. Erst als ihm diese noch genommen wird, erkennt er, dass sich manche Dinge nicht von selbst lösen.

Warum ihr diesen Film sehen solltet

„Ich glaube an zwei Dinge. An Disziplin und an die Bibel. Wir werden euch beides lehren. Ihr vertraut in Gott, aber euer Arsch gehört mir. Willkommen in Shawshank.“ Die wenig christlichen Worte des scheinfrommen Anstaltsleiters bedeuten den Anfang einer langen leidvollen Zeit hinter den finsteren Gemäuern von Shawshank, einer Hochsicherheitsanstalt, wo das Recht des Häftlings nichts wert ist. In schlichten aber eindringlichen Bildern erzählt die ursprünglich von Stephen King adaptierte Story, wie ein unschuldiger Mann den täglichen Wahnsinn hinter Gittern überlebt.

Verdientermaßen sah sich „Die Verurteilten“ 1995 sieben Mal für den Oscar nominiert, darunter für bester Film, Hauptdarsteller, Drehbuch und Musik. Dass Frank Darabonts Glanzstück am Ende fast leer ausging, lag letztendlich am übermächtigen Konkurrentenfilm „Forrest Gump“, der alle Mitnominierten in sämtlichen Kategorien ausstach. Während das tragikomische Portrait eines unterbelichteten aber liebenswerten Idioten auf Tränen der Rührung setzt, hält sich „Die Verurteilten“ mit poetischem Ernst und schwulstfreien Pathos mehr an die Realität der Dinge – auch wenn diese Realität manchmal hässlich und brutal ist. Hut ab für ein solches Meisterwerk.


Daten:

USA 1994, 137 Minuten, FSK 12
Regie: Frank Darabont
Genre: Gefängnisdrama
Darsteller: Tim Robbins, Morgan Freeman, Bob Gunton, William Sadler, usw.


Für Fans von:

The Green Mile, Die Üblichen Verdächtigen


Dieser Film wurde bewertet von:

IMDb: 9,2 von 10
moviepilot.de: 8,4 von 10
Filmstarts.de: 9 von 10


Filmzitate:

„Ich glaube man muss eine Entscheidung treffen, Red. Entweder man entscheidet sich zu leben oder man entscheidet sich zu sterben.“

„Man braucht Musik um nicht zu vergessen.“

„Sie machen auf mich den Eindruck eines sehr kalten Mannes Mr. Dufresne, der keine Reue zeigt. Mein Blut gefriert, wenn ich Sie ansehe.“



Auszeichnungen:

  • Der Film wurde in sieben Kategorien für den Oscar nominiert



Die Verurteilten bei Amazon:

auf DVD oder Blu-Ray


Weitere Filme von Frank Darabont:

1983: The Woman in the Room
1990: Buried Alive – Lebendig begraben
1999: The Green Mile
2001: The Majestic
2007: Der Nebel