KKC3W0awjm0
Bewerte diesen Film
schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,03 von 10 (267x bewertet)
Loading...

Als Charlie (Tom Cruise) vom Tod seines Vaters hört, macht er sich auf den Weg zur Beerdigung. Dort erfährt er, dass sein Vater einem Unbekannten 3 Millionen Dollar vermacht hat. Schließlich macht Charlie den Erben in einem Krankenhaus ausfindig und muss erkennen, dass es sich dabei um seinen autistischen Bruder Raymond (Dustin Hoffman) handelt. Kurzentschlossen entführt Charlie seinen Bruder und will ihn mit nach Kalifornien nehmen. Aufgrund von Raymonds Flugangst müssen sie die Strecke mit dem Auto zurücklegen. Auf dem irrwitzigen Trip kommen sich die unterschiedlichen Brüder immer näher.

Warum ihr diesen Film sehen solltet

„Rain Man“ ist ein echter Klassiker des 80er-Kinos. Dabei überzeugt vor allem das Spiel der beiden Hauptdarsteller. Denn zum einen liefert der so oft kritisierte Tom Cruise eine der besten Leistungen seiner gesamten Karriere ab, zum anderen brilliert Dustin Hoffman als autistischer Raymond, der den ungeplanten Road-Trip nicht so ohne weiteres verkraftet. Dass der Film 1989 alle Oscars in den wichtigsten Kategorien gewann, sagt dann alles Übrige über die außerordentliche Qualität von Barry Levinsons Meisterwerk. Und dabei ist die Geschichte von sich anfänglich fremden Brüdern, die sich über die Zeit immer weiter annähern, keine besonders originelle.

Mit der perfekten Mischung aus anrührenden Szenen und leiser Komik vollbringt es „Rain Man“ allerdings wie kein vergleichbares Werk, seinen Charakteren in all ihren Facetten gerecht zu werden. Denn anstatt sich ausschließlich auf die teils absurd anmutende Dynamik zwischen den Protagonisten zu konzentrieren, funktioniert der Film letztendlich als ernstzunehmendes Drama, das weit mehr ist als ein überdrehtes Buddy-Road-Movie.

Obwohl „Rain Man“ wohl in nicht wenigen Fällen bereits zum Repertoire der persönlichen Filmsammlung gehört, sei der Film an dieser Stelle jedem empfohlen, der ihn aus unerfindlichen Gründen bisher noch nicht gesehen hat. Denn einen überdurchschnittlich sehenswerten Film mit dem besonderen Etwas hat das Hollywood-Mainstream-Kino wahrlich nicht allzu häufig zu bieten. Manchmal muss man dafür sogar bis in die 80er Jahre zurück.


Daten:

USA 1988, 133 Minuten, FSK: 12
Regie: Barry Levinson
Genre: Drama
Darsteller: Dustin Hoffman, Tom Cruise, Valeria Golino, uvm.


Für Fans von:

Zeit des Erwachens, Forrest Gump, A Beautiful Mind


Dieser Film wurde bewertet von:

IMDb: 8,0 von 10
moviepilot.de: 6,9 von 10
Filmstarts.de: 4,5 von 5


Filmzitate:

„Natürlich ist das bestimmt nicht mein Zimmer und ich habe keinen Karamell Pudding und das Bett steht an der falschen Stelle.“

„Wir werden ohne Ahornsirup den ganzen Morgen sein!“

„Ich habe in einer Woche mehr geschafft als Sie in 20 Jahren!“



Auszeichnungen:

  • 1989: Ausgezeichnet mit dem Oscar in den Kategorien Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Regie und Bestes Originaldrehbuch
  • Golden Globe Award für den besten Film (Drama) und den besten Schauspieler (Hoffman)



Rain Man bei Amazon:

auf DVD oder Blu-Ray


Weitere Filme von Barry Levinson (Auszug):

1996: Sleepers
1997: Wag the Dog
1999: Liberty Heights
2001: Banditen!
2004: Neid
2006: Man of the Year
2008: Inside Hollywood