Tim Robbins

Tim Robbins ist bereits seit Anfang der 80er Jahre in Hollywood-Kino-Produktionen zu sehen, schaffte den Durchbruch allerdings erst Mitte des Jahrzehnts. Mit Rollen in „Top Gun” und „Annies Männer” wurde er einem größeren Publikum bekannt und sollte in der Folge zu einem der gefragtesten US-amerikanischen Charakterdarsteller aufsteigen. Es folgten in den 90er Jahren Rollen in Robert Altmans „Short Cuts” und in der Satire „Hudsucker” der Coen-Brüder. 1994 spielte er in Frank Darabonts Gefängnis-Drama „Die Verurteilten” die Hauptrolle, das zu den beliebtesten Filmen der modernen Filmgeschichte zählt. 2003 erhielt Robbins für seine Rolle in Clint Eastwoods „Mystic River” den Oscar als bester Nebendarsteller. Für sein 1995 selbst gedrehtes Drama „Dead Man Walking” mit Sean Penn in der Hauptrolle hatte Robins bereits eine Oscarnominierung für die beste Regie erhalten.

Alle Filme mit Tim Robbins

Filmografie

1984: Schnitzeljagd – Teenage Apocalypse
1984: Eine starke Nummer
1985: American Eiskrem
1985: Der Volltreffer
1986: Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel
1986: Howard – Ein tierischer Held
1987: Pinguine in der Bronx
1988: Annies Männer
1988: Tapeheads – Verrückt auf Video
1989: Miss Firecracker
1989: Twister – Keine ganz normale Familie
1989: Erik, der Wikinger
1990: Cadillac Man
1990: Jacob's Ladder
1991: Jungle Fever
1992: Amazing Stories: Book Four
1992: The Player
1992: Bob Roberts
1993: Short Cuts
1994: Hudsucker – Der große Sprung
1994: Die Verurteilten
1994: Prêt-à-Porter
1994: I.Q. – Liebe ist relativ
1997: Nix zu verlieren
1999: Arlington Road
1999: Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung
2000: Mission to Mars
2000: High Fidelity
2001: Startup
2001: Human Nature
2002: Die Wahrheit über Charlie
2003: Mystic River
2003: Code 46
2004: Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy
2005: Krieg der Welten
2005: Das geheime Leben der Worte
2005: Embedded
2005: Zathura – Ein Abenteuer im Weltraum
2006: Catch a Fire
2006: Kings of Rock – Tenacious D
2007: Noise
2008: The Lucky Ones
2008: City of Ember
2011: Green Lantern
2011: Cinema Verite
2012: Thanks for Sharing
2012: Empire of War – Der letzte Widerstand
2015: A Perfect Day
2017: Marjorie Prime