Source Code

Soldat Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) wacht nach der Explosion eines Zuges, bei der er eigentlich ums Leben hätte kommen müssen, inmitten einer wissenschaftlichen Apparatur auf. Er wird von Colleen Goodwin (Vera Farmiga) aufgeklärt, dass er mittels des sog. Source Code über die Fähigkeit verfügt, in die letzten acht Lebensminuten einer verstorbenen Person zu tauchen. Stevens erhält den Auftrag, abermals in die Vergangenheit zu reisen, um den Urheber der Zug-Explosion ausfindig zu machen, da dieser angekündigt hat, einen weiteren Anschlag auszuüben. Stevens begibt sich auf die Jagd.

USA 2011, 93 Minuten, FSK: 12
Regie: Duncan Jones
Darsteller: Jake Gyllenhaal, Michelle Monaghan, Vera Farmiga, uvm.


Für Fans von:

Déjà Vu, In Time – Deine Zeit läuft ab, Unknown Identity


Dieser Film wurde bewertet von:

IMDb: 7,5 von 10
moviepilot.de: 6,4 von 10
Filmstarts.de: 4 von 5


Auszeichnungen:

  • Eine Nominierung bei den Hugo Awards 2012
  • Eine Nominierung der Science Fiction and Fantasy Writers of America 2012
  • Eine Auszeichnung der Central Ohio Film Critics Association 2012



Source Code bei Amazon:

auf DVD oder Blu-Ray


Weitere Filme von Duncan Jones:

2009: Moon