deutschen Filme


Unsere Tipps für gute deutsche Filme



Die besten deutschen Filme
(sortiert nach Userwertung)




  1. Das Leben der Anderen
  2. Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler (Ulrich M√ľhe) wird beauftragt, das Leben des K√ľnstlerpaares Georg Dreyman und Christa-Maria Sieland auszuspionieren, um herauszufinden wie es um die politische Loyalit√§t Dreymans steht. Wiesler, anf√§nglich ein unkritischer Bef√ľrworter des Systems, kommen jedoch mit der Zeit immer mehr Zweifel an seiner eigenen Linientreue ‚Äď nicht zuletzt da sich sein Auftrag mehr als […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,27 von 10 (850x bewertet)
    Loading...


  3. Victoria
  4. Spanierin Victoria (Laia Costa) ist neu in Berlin und trifft eines Nachts auf Sonne (Frederick Lau) und seine Freunde Boxer (Franz Rogowski), Blinker und Fu√ü. Gemeinsam begeben sie sich auf einen Streifzug durch Berlin und lernen sich immer besser kennen. Bald erf√§hrt Victoria, dass Boxer im Gef√§ngnis war und immer noch in zwielichtigen Kreisen verkehrt. […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,13 von 10 (55x bewertet)
    Loading...


  5. Das Boot
  6. 1941. Das U-Boot U 96 wird damit beauftragt, britische Handelschiffe anzugreifen. Unter F√ľhrung des ‚ÄěAlten‚Äú (J√ľrgen Prochnow) begibt sich die Crew samt Kriegsberichterstatter Werner (Herbert Gr√∂nemeyer) in feindliche Gew√§sser. Nach erfolgreichen Gefechten bekommt U 96 den Auftrag, Kurs auf La Spezia zu nehmen. Um dorthin gelangen zu k√∂nnen, muss die stark bewachte Meeresenge von Gibraltar […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,10 von 10 (472x bewertet)
    Loading...


  7. Oh Boy
  8. Seitdem Niko (Tom Schilling) sein Studium abgebrochen hat, lebt er vor sich hin und versucht nur bedingt, seinem Leben eine neue Richtung zu geben. An einem schicksalhaften Tag stromert er durch Berlin und trifft auf allerlei befremdliche Gestalten, die dem Sinnen √ľber seine eigene Existenz neuen Antrieb verleihen. Nicht zuletzt belastet Niko der Konflikt mit […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,01 von 10 (208x bewertet)
    Loading...


  9. Bang Boom Bang ‚Äď Ein todsicheres Ding
  10. Der kleinkriminelle Keek (Oliver Korittke) hat ein Problem. Er schuldet seinem im Knast sitzenden Kumpel Kalle (Ralf Richter) noch einen Haufen Geld. Als Kalle ausbricht und Keek aufsucht, muss dieser sich etwas ausdenken, um an das Geld zu kommen. Da trifft es sich gut, dass Schlucke (Martin Semmelrogge) im Auftrag seines Chefs Kampmann (Diether Krebs) […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 8,00 von 10 (481x bewertet)
    Loading...


  11. Wer fr√ľher stirbt ist l√§nger tot
  12. F√ľr seine zarten 11 Jahre hat Sebastian schon ein beachtliches S√ľndenregister auf dem Kerbholz. Eines Tages erf√§hrt er, dass die eigene Mutter in Wirklichkeit bei seiner Geburt ums Leben gekommen ist, und f√ľrchtet nun, ins Fegefeuer zu kommen. Jetzt setzt Sebastian alles daran, jeden unges√ľhnten Streich wieder gutzumachen, um diesem Schicksal zu entgehen.

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 7,76 von 10 (504x bewertet)
    Loading...


  13. Gegen die Wand
  14. Cahit (Birol √únel) wird nach einem Selbstmordversuch in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort lernt er Sibel (Sibel Kekilli) kennen, die aus den t√ľrkischen Traditionen ihres Elternhauses auszubrechen versucht und sich ausprobieren will. Schlie√ülich willigt Cahit ein, eine Scheinehe mit ihr einzugehen, um Sibels Eltern zufriedenzustellen. Sibel hat nun die M√∂glichkeit, ihr z√ľgelloses Leben zu f√ľhren, bis […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 7,76 von 10 (280x bewertet)
    Loading...


  15. Herr Lehmann
  16. Der Gelegenheits-Barkeeper Frank Lehmann (Christian Ulmen) lebt im Dunstkreis seiner Saufkumpanen im Mikrokosmos Berlin-Kreuzberg. Die gescheiterte Liebesbeziehung zur K√∂chin Katrin (Katja Danowski), der Besuch seiner Eltern (Margit Bendokat, Adam Oest) und die Lebenskrise seines K√ľnstlerfreundes Karl (Detlev Buck) tangieren ihn dabei mehr als der Fall der Berliner Mauer.

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 7,73 von 10 (391x bewertet)
    Loading...


  17. Soul Kitchen
  18. Zinos Kazantsakis (Adam Bousdoukos) kann sich mit seinem Restaurant Soul Kitchen so gerade √ľber Wasser halten. Als sein Bruder Illias (Moritz Bleibtreu) aus dem Knast kommt, verschafft ihm Zinos im Soul Kitchen einen Job, zudem stellt er Koch Shayn (Birol √únel) ein. Dieser vergrault mit seinen extravaganten Mahlzeiten allerdings die letzten G√§ste. Derweil muss sich […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 7,54 von 10 (389x bewertet)
    Loading...


  19. Die fetten Jahre sind vorbei
  20. Die Freunde Jan und Peter (Daniel Br√ľhl und Stipe Erceg) verabscheuen den Kapitalismus. Deswegen brechen sie des N√§chtens in reichen Wohnvierteln in H√§user ein und stellen als Zeichen des Widerstands die M√∂bel um ‚Äď ohne etwas zu stehlen. Als Peters Freundin Jule (Julia Jentsch) von den Aktionen erf√§hrt und teilhaben will, ger√§t die Situation au√üer […]

    schlechtärgerlichschwachnicht besondersgeht soganz gutsehenswertausgezeichnetherausragendLieblingsfilm 7,52 von 10 (461x bewertet)
    Loading...



Seite 1 von 3123



Über das Sub-Genre "Deutsche Filme"


Obwohl sich der aktuelle, zumeist reduziert anmutende deutsche Film heutzutage vor allem bei jüngeren Cineasten keiner übermäßigen Beliebtheit erfreut, verrät ein Blick in die Vergangenheit, dass die deutschsprachige Filmlandschaft zu unterschiedlichsten Epochen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Bereits zu Stummfilmzeiten sorgten Regisseure wie Fritz Lang oder F. W. Murnau weltweit für Aufsehen und gehörten insbesondere stilistisch zu den führendsten Filmemachern überhaupt. Nach der Propaganda der NS-Zeit und den zwangsläufigen Heile-Welt-Heimat-Filmen der Nachkriegsjahre benötigte der deutsche Film über zwei Jahrzehnte, um sein künstlerisches Vermögen wieder auf der Leinwand bündeln zu können. Der sog. „Neue Deutsche Film“ der 70er und 80er Jahre brachte schließlich Stars wie Werner Herzog, Wim Wenders oder Rainer Werner Fassbinder hervor und gehört bis zum heutigen Tage zum Eindringlichsten, was das Kino zu bieten hat.