Die 10 besten Kultfilme der 70er-Jahre

Die 70er Jahre hatten zahlreiche gute Filme zu bieten. Doch welche davon sollte man auf jeden Fall gesehen haben? Wir blicken zurück und stellen euch die 10 besten Filmklassiker und Kultfilme der 1970er Jahre (1970-1979) vor.

1. Der Pate (1972)

  • IMDb 9.2
Der Pate [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Marlon Brando, Al Pacino, James Caan (Schauspieler)
  • Francis Ford Coppola (Regisseur) - Francis Ford Coppola (Autor) - Albert S. Ruddy (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Worum geht’s? Don Vito Corleone (Marlon Brando), besser bekannt als “Der Pate”, ist ein mächtiger Mafia-Boss in New York und zugleich das Oberhaupt einer korrupten Großfamilie. Seinen jüngsten und liebsten Sohn Michael Corleone (Al Pacino) möchte er nicht in sein “Geschäftsumfeld” aufnehmen – doch das Schicksal hat ganz andere Pläne für den jungen Mann…

Warum du diesen Film sehen solltest: Mit “Der Pate” feierte Regisseur Francis Ford Coppola seinen Aufstieg in die Riege der Meister-Regisseure und lieferte nicht nur eines der besten Werke der 70er Jahre, sondern sogar einen der besten Filme aller Zeiten ab. Teil 2 von 1974 gehört sogar zu den wenigen Fortsetzungen, die besser als das Original sind.

2. Alien (1979)

  • IMDb 8.4
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Ian Holm, Veronica Cartwright, John Hurt (Schauspieler)
  • Ridley Scott (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Worum geht’s? Während sich die Besatzung des Weltraumfrachters Nostromo im künstlichen Tiefschlaf befindet, wird sie durch einen SOS-Notruf frühzeitig geweckt. Das Team rund um Ellen Ripley (Sigourney Weaver) geht dem Signal nach und landet schließlich auf einem verlassen geglaubten Planeten. Als sie dort das Wrack eines abgestürzten Alien-Raumschiffs entdecken, lauert die Gefahr in Form eines schaurigen Wesens bereits in ihrer unmittelbaren Nähe.

Warum du diesen Film sehen solltest: Ridley Scott gelang mit “Alien” ein überragendes Science-Fiction-Meisterwerk, das nicht nur durch eine packende Story, sondern auch durch für damalige Verhältnisse makellose Special-Effects zu überzeugen weiß – für letztere sicherte sich der Film im darauffolgenden Jahr sogar einen Oscar.

3. Der weiße Hai (1975)

  • IMDb 8.0
Der Weiße Hai
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Carl Gottlieb, Jeffrey Kramer, Susan Backlinie (Schauspieler)
  • Steven Spielberg (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Worum geht’s? Als der idyllische Badeort Amity Island von einem weißen Hai aufgesucht wird, der bereits mehrere Todesopfer gefordert hat, denkt der amtierende Bürgermeister (Murray Hamilton) gar nicht daran, den Strand zu schließen – schließlich spült ihm der Tourismus jede Menge Geld in die leeren Kassen. Als der Hai jedoch ein Kind tötet und dessen Mutter ein Kopfgeld auf das Tier aussetzt, wird der kleine Ort von Menschenmassen geflutet, die den Hai töten wollen.

Warum du diesen Film sehen solltest: Im Gegensatz zu den teilweise unterirdischen Nachfolgern, allen voran Teil 4, ist das Original ein packender Thriller, der Regisseur Steven Spielberg quasi über Nacht Zutritt in den Club der Meister-Regisseure verschaffte. Der Film wurde mit drei Oscars ausgezeichnet, unter anderem für die ikonische Filmmusik.

4. Rocky (1976)

  • IMDb 8.1
Rocky [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young (Schauspieler)
  • John G. Avildsen (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Worum geht’s? Rocky Balboa (Sylvester Stallone), der sich mit miesen Jobs gerade so über Wasser halten kann, steigt in seiner Freizeit gern in den Boxring, bringt es aber auch hier nicht zum Vorzeige-Helden. Als jedoch eines Tages der amtierende Schwergewichtschampion Apollo Creed einen Ersatzgegner für seinen abgesprungenen Kontrahenten sucht, wittert Rocky seine Chance.

Warum du diesen Film sehen solltest: “Rocky” ist ein packendes Drama, das bis heute zu den besten Werken im Bereich Sport- und Boxfilme gehört und sich im Jahr 1977 gleich drei Oscars schnappen konnte – darunter auch in der Königskategorie “Bester Film”.

5. Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977)

  • IMDb 7.6
Unheimliche Begegnung der dritten Art (Collector's Edition)
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Richard Dreyfuss, François Truffaut, Teri Garr (Schauspieler)
  • Steven Spielberg (Regisseur) - Julia Phillips (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Worum geht’s? Als der Elektriker Roy Neary (Richard Dreyfuss) eines Tages ein UFO am Himmel zu sehen glaubt, ist er derartig von dem Gedanken an fremdes Leben besessen, dass er zum Schock seiner Familie völlig neue Verhaltensweisen an den Tag legt. Derweil wird sein Heimatort zu einem regelrechten Mekka für UFO-Fans, die die Aliens willkommen heißen wollen.

Warum du diesen Film sehen solltest: Der Science-Fiction-Film von Steven Spielberg ist vollkommen anders als zahlreiche andere Streifen, die sich ebenfalls mit dem Thema außerirdisches Leben beschäftigen und liefert (vor allem in seiner letzten halben Stunde) beeindruckend nostalgische Kinoatmosphäre, die durch einen starken Soundtrack von John Williams aufgewertet wird.

6. Halloween – Die Nacht des Grauens (1978)

  • IMDb 7.7
Halloween - Die Nacht Des Grauens [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Charles Cyphers, Donald Pleasence, P.J. Soles (Schauspieler)
  • John Carpenter (Regisseur) - John Carpenter (Autor) - Irwin Yablans (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Worum geht’s? 15 Jahre, nachdem der kleine Michael Myers seine große Schwester mit einem Küchenmesser erstochen hat und in eine Psychiatrie eingeliefert wurde, gelingt ihm die für unmöglich gehaltene Flucht. Kurze Zeit später, am Vorabend von Halloween, taucht der maskierte Killer in seiner ehemaligen Heimatstadt auf und macht Jagd auf feierfreudige Teenager wie Laurie Strode (Jamie Lee Curtis).

Warum du diesen Film sehen solltest: John Carpenter beweist hier mit einfachsten Mitteln und einem Budget von nur 325.000 Euro, was einen wirklich starken Horrorfilm ausmacht. Sobald die ersten Klänge der legendären Titelmusik eingespielt werden, kann der Zuschauer seine Augen vor lauter Spannung nicht mehr vom Bildschirm wegschweifen lassen.

7. Krieg der Sterne – Star Wars (1977)

  • IMDb 8.6
Star Wars: Eine Neue Hoffnung [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Mark Hamill (Luke Skywalker), Harrison Ford (Han Solo), Carrie Fisher (Princess Leia Organa) (Schauspieler)
  • George Lucas (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

Worum geht’s? Nach einem tragischen Schicksalsschlag schwört der junge Luke Skywalker (Mark Hamill) in einer fernen Galaxie Rache am Imperium zu nehmen, welches die Galaxie beherrscht und die hier lebenden Menschen zu ihren Untertanen gemacht hat. Auf der Suche nach Verbündeten trifft er auf den Jedi-Meister Obi-Wan (Alec Guinness), der ihm die Grundzüge der Macht lehrt. die sich im Kampf gegen den finsteren Darth Vader als nützlich erweisen wird.

Warum du diesen Film sehen solltest: Der erste Teil der legendären “Star Wars”-Reihe ist ein actiongeladenes und bildgewaltiges Science-Fiction-Meisterwerk, das seinesgleichen sucht und völlig zurecht mit 6 Oscars ausgezeichnet wurde.

8. Einer flog über das Kuckucksnest (1975)

  • IMDb 8.7
Einer flog über das Kuckucksnest
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Jack Nicholson, Louise Fletcher, William Redfield (Schauspieler)
  • Milos Forman (Regisseur) - Lawrence Hauben (Autor) - Saul Zaentz (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Worum geht’s? Randle Patrick McMurphy (Jack Nicholson) plädiert vor Gericht auf unzurechnungsfähig, da er der Meinung ist, dass das Leben in einer Psychiatrie immer noch besser als der triste Knast-Alltag ist. Dort angekommen muss er jedoch schnell feststellen, dass seine Mitpatienten in ständiger Angst leben und auf brutalste und menschenunwürdige Art gequält werden. Doch wie kann er die Leitung der Heilanstalt davon überzeugen, dass seine Geisteskrankheit nur vorgetäuscht war?

Warum du diesen Film sehen solltest: Neben “The Shining” und “Chinatown” überzeugt Jack Nicholson hier definitiv mit der besten Darbietung seiner Karriere und wurde dementsprechend auch mit einem Oscar ausgezeichnet. Weitere wichtige Oscars gewann der bis in die kleinsten Nebenrollen brillant besetzte Film auch in den Kategorien “Beste Regie”, “Bestes Drehbuch” und “Bester Film”.

9. Taxi Driver (1976)

  • IMDb 8.3
Taxi Driver
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Cybill Shepherd, Harvey Keitel, Peter Boyle (Schauspieler)
  • Martin Scorsese (Regisseur) - Julia Phillips (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Worum geht’s? Der Vietnam-Veteran Travis Bickle (Robert De Niro) ist vom Krieg traumatisiert und nimmt daher nur noch einen Job als Taxifahrer in New York an. Die Spuren des Kriegs kann er dennoch nicht verdrängen: Er hat die Vision, dass es sein Auftrag ist, die Stadt von menschlichem Ungeziefer zu sichern. Als es ihm nicht gelingt, eine minderjährige Prostituierte (Jodie Foster) auf den rechten Weg zu leiten, besorgt er sich einige Waffen, um seine “Säuberung” vorzubereiten.

Warum du diesen Film sehen solltest: In Martin Scorseses frühem Meisterwerk liefert Robert De Niro die wohl beste Leistung seiner gesamten Karriere ab. Die gelungene Mischung aus Drama und Psycho-Thriller wurde für vier Oscars (u.a. als Bester Film) nominiert.

10. Eine Leiche zum Dessert (1976)

  • IMDb 7.4
Eine Leiche zum Dessert
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Fay Wray, Peter Falk, David Niven (Schauspieler)
  • Robert Moore (Regisseur) - Ray Stark (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Worum geht’s? Auf dem Anwesen von Lionel Twain (Truman Capote) versammeln sich die fünf besten Detektive der Welt: Dick Charleston (David Niven) aus New York, Milo Perrier (James Coco) aus Belgien, Sidney Wang (Peter Sellers) aus China, Sam Diamond (Peter Falk) aus San Francisco und Jessica Marbles (Elsa Lanchester) aus England. Twain stellt die Summe von einer Million US-Dollar für den Detektiv in Aussicht, der einen Mord aufklären kann. Dieser ist jedoch noch gar nicht geschehen, soll aber um Punkt Mitternacht in eben jenem Anwesen über die Bühne gehen. Ein aufregendes Rätselraten nimmt seinen Lauf.

Warum du diesen Film sehen solltest: Ist dieser Film völlig schräg? Ja. Seine Teile der Handlung total verrückt und an den Haaren herbeigezogen? Ja: Ist dieser Film dank seiner gelungenen Dialoge und Pointen sowie durch seine clevere Erzählweise dennoch ein filmisches Meisterwerk und verdient sich daher einen Platz in unserem Ranking? Auf jeden Fall!

Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API